InterMed Praxiszentrum MVZ

Medizin. Über Generationen hinweg.



Video-Sprechstunde

Ab sofort bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Video-Sprechstunde, also der telemedizinisch gestützten Betreuung von Patienten. 

Gerade bei langen Anfahrtswegen oder bei Immobilität, sein es aus gesundheitlichen oder anderweitigen Gründen, können telemedizinische Leistungen wie die Video-Sprechstunde eine sinnvolle Hilfe sein. So können Ärzte und Psychotherapeuten den Heilungsprozess kontrollieren, die weitere Behandlung am Bildschirm erläutern oder auch ein problemorientiertes Gespräch führen. So müssen Patientinnen und Patienten nicht für jeden Termin in die Praxis kommen.

Dabei ist die Organisation denkbar einfach. Praxis und Patient benötigen im Wesentlichen einen Bildschirm mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher (Computer, Laptop, Smartphone) sowie eine Internetverbindung. Eine zusätzliche Software ist nicht erforderlich. Die Gespräche erfolgen über eine sichere Videoverbindung, welche speziell für telemedizinische Anwendungen zertifiziert ist. Durch eine End-zu-End-Verschlüsselung aller Daten wird sichergestellt, dass das Arzt-Patienten-Gespräch vertraulich bleibt und Dritten keine Patientendaten offenbart werden.



Hinweise zur Video-Sprechstunde:  

Technischer Anbieter & Sicherheit

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Ablauf der Video-Sprechstunde

Einwilligungserklärung


zurück zur Startseite



Karte
Anrufen
Info